Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Münsterland   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Hilfen für Menschen mit Behinderung Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen in Münster  · 

Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen in Münster

HÖRBEHINDERUNG

Eine Hörbehinderung ist unsichtbar und wird von der Umwelt schnell übersehen. Die Auswirkungen einer Hörbehinderung auf das Leben der Betroffenen werden häufig unterschätzt.

Die persönliche Entwicklung und der Alltag eines hörbehinderten Menschen werden durch die Kommunikationsbarrieren stark beeinflusst. Ebenso kann durch die Hörbehinderung ein Informationsmangel entstehen, der den Betroffenen in vielen Lebensbereichen Schwierigkeiten bereiten kann.

Eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ist für die meisten hörbehinderten Menschen nicht möglich.

Hörbehinderte Menschen sind auf die Verständigungshilfen sowie auf unterschiedliche Unterstützung angewiesen. Unter anderem die Verwendung der Deutschen Gebärdensprache und der Einsatz von technischen Hilfsmitteln helfen weitestgehend ein eigenständiges und gleichberechtigtes Leben zu führen.

BERATUNG

Wir informieren und unterstützen bei Fragen zu

  • Schwierigkeiten in allen Lebenslagen z.B. Erziehungsprobleme, Trennung, Gewalt, Alkohol, psychische Probleme, Probleme mit Ämtern und beim Schriftverkehr etc.
  • dem Umgang mit der Hörbehinderung
  • technischen Hilfsmitteln
  • dem Schwerbehindertenausweis
  • speziellen Angeboten für hörbehinderte Menschen
  • Vermittlung und Kostenklärung von Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern (nicht im Arbeitsleben)

Wir sind Anlaufstelle für

  • hörbehinderte Menschen
  • Angehörige
  • Kontaktpersonen bei Ämtern, Schulen, Krankenhäusern etc.
  • Vereine, Selbsthilfegruppen
  • Interessierte

ANGEBOTE

Unsere Gruppenangebote

  • Selbsthilfegruppe gehörloser Frauen
  • Mutter-Kind-Treff
  • Jugendtreff

Spezielle Angebote

  • Entwicklung von Veranstaltungen sowie Fortbildungen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Lebenssituation von hörbehinderten Menschen
  • Bereitstellung von Technik für schwerhörige Menschen

Wir arbeiten

  • kostenlos und
  • vertraulich (Schweigepflicht)
  • auf Wunsch mit der deutschen Gebärdensprache (DGS) und mit lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG) bei der Beratung
  • mit einem tragbaren Ringschleifensystem für 1:1 Beratungsgespräche

 



 
top