PariDienst GmbH

Navigation

Beraten. Vermitteln. Begleiten

  • Inklusionsbetriebe

     

    Der Integrationsfachdienst Münster bietet für Inklusionsbetriebe in Münster im Auftrag des LWL-Inklusionsamts Arbeit Hilfen für Mitarbeiter*innen mit Hörbehinderung und deren Arbeitgeber*innen an.

    In Inklusionsbetrieben arbeiten Menschen mit und ohne Schwerbehinderung zusammen. Der Anteil an schwerbehinderten Menschen liegt je nach Art des Betriebes und der Branche in der Regel zwischen 30 und 50 %.

    Inklusionsbetriebe sind Unternehmen und Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes. Sie bieten sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zu tariflichen oder ortsüblichen Konditionen. Die Firmen sind rechtlich und wirtschaftlich selbstständig und müssen sich wie jedes andere Unternehmen am freien Markt behaupten. Die Münsteraner Inklusionsbetriebe sind in vielen Wirtschaftsbereichen des Handels, des Handwerks und des Dienstleistungssektors tätig.

     

    Unsere Angebote:

     

    • Einzel- und Gruppenberatung
    • Beratung zu technischen Hilfsmitteln und Arbeitsplatzausstattungen
    • Einleitung von zusätzlichen Angeboten wie z. B. Jobcoaching
    • Krisenintervention
    • Kooperation mit den Sozialdiensten
    • Unterstützung bei der Personalauswahl
    • Organisation von Weiterbildungen
    • Organisation von Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher*innen
    • Kooperation mit dem Netzwerk der Integrationsbetriebe

     

    Sie erreichen uns per 

     

    • Telefon, E-Mail (s. rechts) oder zentrales Fax: 0251 61 85 151
    • Messenger Dienst SIGNAL
    • Videoberatung: Messenger Dienst SIGNAL, Google Meet oder BigBlueButton (bitte Termin vereinbaren)

     

    Weitere Informationen zu Inklusionsbetrieben erhalten Sie:

     

  • Heike Tischmann
    Mobil: 0177 21 11 289
    Tel: 0251 61 85 144
    heike.tischmann@ifd-westfalen.de
Zurück